16.11.2017

Reifenbrand bei LKW

Eingesetzte Kräfte

  • FFW Hohndorf
  • FFW Großolbersdorf

18:30 Uhr wurden die Kameraden mit dem Stichwort: „Brand 1: Reifenbrand bei LKW“ nach Hohndorf gerufen. Als wir vor Ort eintrafen, war die Lage bereits unter Kontrolle. Die FFW Hohndorf hatte bereits alle Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Der Brand selbst wurde durch einen aufmerksamen Autofahrer bereits bei Entstehung gelöscht, wodurch wohl Schlimmeres verhindert werden konnte. Wir rückten also ohne weitere Maßnahmen wieder ins Gerätehaus ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.